Was sind die besten Einlegesohlen für Arbeitsschuhe im Jahr 2019?

Geschätzte Lesedauer: 16 Minuten

Wenn man bedenkt, wie viel Schmerz wir an einem normalen Tag mit den Füßen durchmachen und dabei den Füßen schaden.

Du kannst viel Zeit damit verbringen das perfekte Paar Arbeitsstiefel zu finden, aber selbst dann kannst du dir nicht immer sein, ob die Sohle für deinen Fuß geeignet ist.

Anstatt ein neues Paar Stiefel zu kaufen, solltest du in Betracht ziehen, einige großartige Ersatzeinlagen und Einsätze für deine Stiefel zu bekommen.

Einlagen müssen zu deinem Fußtyp passen und in der Lage sein, die Teile deiner Füße zu schützen, die die meisten Schmerzen bereiten. In diesem Sinne haben wir diesen Leitfaden zusammengestellt, um dir unsere besten Einlegesohlen für Arbeitsstiefel zu zeigen und dir zu helfen, die richtige für Du auszuwählen.

Bestseller Nr. 1
COLOMAX - SPORT - Einlegesohlen ideal für Sport und Alltag - Optimale Dämpfung...
  • Die Wabenkissen bieten eine perfekte Dämpfung und federn Erschütterungen ab
  • Weiches Fersen- / Fußballenpolster - Stabilisierende Fersenschale
  • Verstärkte Schaumpolsterung stützt das Fußgewölbe
  • Zur Pflege empfehlen wir Handwäsche - Lufttrocknen
SaleBestseller Nr. 2
Scholl GelActiv Einlegesohlen Work - Für mehr Komfort in Arbeitsschuhen - 1...
  • Geruchshemmendes Obermaterial für frische Füße den ganzen Tag
  • 12 Stunden stoßdämpfende Wirkung, um Beine und Füße zu entlasten
  • Entwickelt, um den ganzen Tag Komfort in Arbeitsschuhen oder -stiefeln zu bieten
  • Beine und Füße fühlen sich auch nach einem langen Tag weniger müde an

Die besten Einlegesohlen im Überblick

Schnellauswahl für häufige Fußprobleme Timberland PRO Serie – Optimal für Betonböden

Wenn es um Betonböden geht, absorbieren unsere Füße den Schock bei jedem Schritt und machen unsere Füße sehr schmerzhaft. Diese Schuheinlage verwendet eine speziell entwickelte Technologie, die hilft, den zusätzlichen Stoß, den Betonböden verursachen, zu absorbieren.

Timberland PRO Herren Anti-Müdigkeit Technologie Ersatzeinlegesohle, orange, groß/10-11 M US

Powerstep Pinnacle Orthotics – Bestes für hohe Bögen oder Einschnitte

Oft, wenn jemand einen hohen Bogen oder Spann hat, wird sein Gewicht nur auf die Kugelspitzen in den Füßen verteilt, was es extrem schmerzhaft macht, zu gehen oder zu stehen. Da diese Einlagen eine hohe Bogenunterstützung verwenden, sind wir der Meinung, dass dies die besten Einlagen für hohe Bögen sind. Weitere Optionen zu den Einlagen zur Unterstützung des hohen Bogens finden Du hier.

Powerstep Pinnacle Schuheinlagen – Unterstützende, professionelle Fußstütze

Superfeet Green Heritage – Bestes für Plantarfasziitis

Quälende Fußschmerzen durch Plantarfasziitis können das Gehen erschweren und erfordern eine sanfte Unterstützung der unter dem Fuß liegenden Sehnen. Aufgrund der Sorgfalt, die mit dieser Erkrankung verbunden ist, glauben wir, dass diese Einlagen am besten helfen können, da du eine weiche, stützende und stabile Fußbettkonstruktion haben.

Sof Sole Airr Ortheseneinlegesohlen – am besten für Flachfüße

Manchmal benötigen deine Füße eine allmähliche und sanfte Bogenunterstützung, die Dir hilft, den Fußrücken neu auszurichten und anzupassen, um dein Gewicht besser zu unterstützen. Wenn deine Bögen nicht richtig angehoben sind, erhalten deine Füße nicht genug Unterstützung, um die empfindlichen Knochen und Sehnen in deinem Körper zu halten.

Da diese Einlagen helfen, Deine Fußgewölbe neu auszurichten, haben wir diese als die besten Einlagen für Plattfuße ausgewählt.

Sof-Sohle Einlegesohlen Herren AIRR Orthopädische Unterstützung Durchgehende Gel-Schuheinlage

Bestimmung des Fußtyps und der damit verbundenen Beschwerden

Die erste Sache, die du dich fragen könntest, bevor du Einlagen für Stiefel kaufst ist, ob Du irgendwelche medizinischen Probleme hast, die mit deinen Füßen verbunden sind oder welche Art von Bogen du hast.

Ohne Vorkenntnisse darüber, welchen Fußtyp du hast, kannst du möglicherweise keine Einlagen finden, die deinem Fußtyp hilft.

Um festzustellen, welchen Fußtyp du habst, verwende den Nassfußtest auf einem Papiertuch oder Beton, um eine gute Vorstellung von deiner Fußform zu bekommen.

Es ist auch eine gute Idee, mit deinem Arzt zu sprechen, falls du irgendwelche ernsthaften Fußprobleme habst, die es zu lösen gilt.

Dies kann dir auch helfen, festzustellen, welche Art von Einlage Du benötigen;

Wie man Einlegesohlen wählt und worauf man beim Kauf achten sollte

Wenn es um den Kauf eines neuen Paares von Einlegesohlen oder Orthesen geht, gibt es ein paar Dinge, nach denen du suchen und welche du im Hinterkopf behalten solltest:

Die Größe einer Einlegesohle ist in der Regel etwa die gleiche wie die Größe deines Schuhs oder Stiefels. Obwohl die Einlegesohlengrößen von Hersteller zu Hersteller variieren können, kannst du dir dennoch einen Überblick über die benötigte Größe verschaffen. Häufig können Einlagen geschnitten werden, damit sie besser in deine Schuh oder Stiefel passen.

Deine vorhandene Stiefel-, Schuheinlage:  Die meisten Stiefel und Schuhe werden mit einer vorhandenen Einlegesohle geliefert, die abnehmbar ist, sodass du sie leicht herausnehmen und durch die neue Einlegesohle ersetzen kannst. Oftmals entscheiden sich die Menschen dafür, Einsätze über die bestehende Einlegesohle zu legen, solange es keine Interferenzen zwischen den beiden Sohlen gibt. Du kannst jedoch die vorhandene Einlegesohle entfernen, wenn nicht genügend Platz für die neuen Einlagen vorhanden ist.

Einlegesohlen-Bogentyp/Unterbringung:  Deine Füße werden normalerweise einer von drei verschiedenen Typen sein:

  1. Normalbogen
  2. Flachbogen
  3. Hohlbogen

Meistens helfen Einlagen bei der Arbeit mit jedem dieser Fußtypen und alle Einlagen sind unterschiedlich, also bestimme deinen Fußtyp.

Fußbett-Typ:  Die besten Stiefelsohlen verwenden eine von vier verschiedenen Bauarten:

  • starre Bogenstütze
  • halbstarre Bogenstütze
  • gepolsterte Bogenstütze
  • keine Bogenstützpolsterung.

Je nach Art deines Bogens und Schwere der medizinischen Probleme empfehlen wir dir, einen Fußbettyp zu wählen, der sich für dich am besten anfühlt.

Verwendete Materialien:  Meistens werden die besten Arbeitsschuheinlagen aus folgenden Materialien hergestellt: Kork, Leder, Gel und Schaumstoff. Obwohl du sehr unterschiedlich sind, können Du erwägen, eine als persönliche Präferenz zu wählen, sei es aus Gründen des Komforts, der Unterstützung oder einer Erkrankung.

Was sind die Vorteile/Nutzen der Verwendung von Einlagen?

Die Verwendung von Einlegesohlen für Stiefel kann viele Vorteile und Vorzüge aus verschiedenen Gründen bieten, wie z.B.

  • Damit sich deine Füße wohlfühlen
  • Es ist weniger schmerzhaft, zu stehen, zu gehen und sich zu bewegen.
  • Bietet Fußstützen, die für gesunde Füße erforderlich sind.
  • Unterstützt eine gute Körperhaltung und beugt Rückenproblemen vor.
  • Hilft bei der Korrektur von Verunstaltungen in den Füßen, die medizinische Probleme verursachen.

Außerdem müsst Du nicht jedes Mal, wenn die vorhandenen Einlagen abgenutzt sind, ein neues Paar Stiefel oder Schuhe kaufen, was Dir Zeit und Geld spart. Für Arbeitsumgebungen sind du besonders hilfreich, damit Du den ganzen Tag auf Beton stehen und nicht zur Arbeit gehen müssen, wenn die Schmerzen unerträglich sind.

Arten von Einlagen

Im Allgemeinen kannst du eine bestimmte Art von Einlegesohle für deine eigenen Bedürfnisse kaufen, sei es Komfort, Unterstützung oder medizinische Bedingungen. Da Einlegesohlen in vielen verschiedenen Fußbettformen, Materialien und Stützebenen erhältlich sind, ist es wichtig, dass du weißt, wie jede dieser Einlagen deinen Füßen hilft.

Einlagenmaterialtypen

Gel-Einsätze

Im Allgemeinen bieten diese Art von Einsätzen möglicherweise keine große Unterstützung für den Bogen. Einige der besten Einlegesohlen für Arbeitsstiefel auf Beton sind jedoch aus Gel gefertigt, weil du den Schock aus jedem Deiner Schritte besser absorbieren als andere Materialien. Anstatt dass der Schock in die Knochen Deiner Füße und Beine eindringt, wird der Schock durch die Verwendung einer Gel-Einlage für Stiefel gedämpft.

Schaumstoffeinlagen

Diese Art von Einsätzen ist in der Regel die bequemste Einlegesohle, da du viel Dämpfung, allgemeine Unterstützung und Druckentlastung bietet. Da diese eine große Druckentlastung bieten, du können in Einlegesohlen für Plantarfasziitis oder andere medizinische Erkrankungen verwendet werden.

Kork-Einsätze

Häufig leisten Kork-Einsätze eine ziemlich gute Arbeit, um Stöße von harten Böden wie Beton zu absorbieren und gleichzeitig eine ordentliche Menge an Bogenunterstützung zu bieten. Kork kann dazu neigen, ein wenig einzubrechen, bevor er sich wohlfühlt, aber sobald er es tut, wird er sich an die natürliche Form Deines Fußes anpassen.

Ledereinsätze

Normalerweise werden Ledereinsätze wegen deines moderaten Komforts und der Haptik im Inneren von Schuhen oder Stiefeln gewählt. Einige können eine angemessene Menge an Bogenunterstützung bieten, bieten aber nur eine geringe Menge an Kissen.

Einlagenbogenstützungsarten

Starre Bogenstütze

Typischerweise besteht diese Art von Fußbett aus einem massiven und einteiligen Stück, das nicht viel gibt oder biegt, sondern für die nötige Unterstützung des Bogens sorgt. Oftmals befindet sich nur eine geringe bis gar keine Menge an Kissen im Bereich Deines Bogens.

Halbstarre Bogenstütze

Mit halbstarren Bogenstützen erhalten Du eine ordentliche Menge an Polsterung und gleichzeitig die nötige Bogenunterstützung. Diese sind besser biegbar als eine vollsteife Bogenstütze und oft mäßig weich im Bereich Deines Bogens.

Gepolsterte Bogenstütze

Oftmals ist bei dieser Art von Bogenunterstützung die Polsterung unter dem Bogen sehr gepolstert und weich, was den Fußrücken weniger schmerzhaft macht. Obwohl nicht so unterstützend wie eine halbstarre oder starre Bogenstütze, bieten diese eine minimale Bogenkorrektur für Deine Füße.

Keine Bogenunterstützung

Diese Art von Einlagen sind in der Regel ein gerades Stück Polsterung ohne sichtbare Bogenunterstützung, die mit der Zeit der natürlichen Form Deiner Füße entsprechen kann oder auch nicht. Da es keine zusätzliche Bogenunterstützung gibt, konzentrieren sich diese Einlagen vor allem auf die Polsterung oder das Polstern des gesamten Fußes.

Unser Tipp

Wenn Du ein Paar Einlegesohlen findest, die dich interessieren, ist der nächste Schritt, festzustellen, welche Größe Du benötigen. Da die meisten Einlagen es Dir ermöglichen, nicht benötigte Bereiche zu trimmen und abzuschneiden, können Du oft die gleiche Größe wie Deine Stiefel- oder Schuhgröße wählen.

Es ist eine gute Idee, zu berücksichtigen, wie viel Platz Du in Deinem Kofferraum haben, um die Einsätze besser anzupassen. Wenn Ihr Stiefel eine herausnehmbare Einlegesohle hat, sollten Du diese herausnehmen, um die neuen Einlegesohlen unterzubringen, oder einfach die neue Einlegesohle auf die bestehende legen, solange genügend Platz in Deinem Stiefel vorhanden ist und es keine anormalen Höcker gibt.

Einige spezifische Einsätze erfordern ein Einbrechen und können zunächst sehr steif oder unangenehm sein.

Du werden normalerweise auf diese Weise hergestellt, damit du sich natürlicher an die Form Deiner Füße anpassen.

Erwägen Du, diese Art von Stiefeleinsätzen zu tragen, während Du sich allmählich so weit aufbauen, dass du sich Deiner Fußform angepasst haben.

Was sind die besten Möglichkeiten, Einsätze zu verwenden & wie man du in seine Schuhe steckt?

  • Du sollten Einsätze verwenden, die die richtige Größe für Deine Füße haben, sonst kann die Platzierung der Bogenstütze falsch sein und mehr Unannehmlichkeiten verursachen als ursprünglich angenommen.
  • Flexible und gepolsterte Einlegesohlen sind besser zu verwenden, wenn Du Deine vorhandenen Einlegesohlen auch im Inneren behalten wollen.
  • Geben Du Deinen neuen Einlagen Zeit, sich an die natürliche Form Deiner Füße anzupassen. Die meisten Einsätze sind nicht perfekt für Deine Füße geformt.

 

Eine der bevorzugten Methoden zum Tragen von Einlagen ist es, zuerst die vorhandenen Einlagen Deiner Stiefel zu entfernen, bevor Du die neuen Einlagen einsetzen. Dies hilft, weniger Unebenheiten und Anomalien zu erzeugen, die sonst zu spüren wären, wenn man den alten Liner drin lässt.

 

Wenn Du sich nicht sofort auf die neuen Einlagen einstellen wollen und die Form Deiner bestehenden Einlagen gefällt, können Du erwägen, den neuen Liner über die alten zu legen.

 

Zur Installation von Einsätzen in Deinen Stiefeln oder Schuhen:

 

WICHTIGE ERINNERUNG

 

Die meisten Einsätze benötigen einige Zeit, um sich an die natürliche Form Deiner Füße anzupassen, so dass du sich zunächst steif anfühlen können. Lassen Du dir Zeit, in Deinem Schuh oder Stiefel Form anzunehmen.

 

– Entfernen oder korrigieren Du die vorhandenen Einlagen.

 

Reinigen Du alle Ablagerungen oder beschädigten Teile von den alten Einlegesohlen.

 

– Versuchen Du, die Einlegesohle in Deinen Schuh oder Stiefel zu schieben. Wenn es Flecken gibt, faltet sich die Einlegesohle, schneiden Du die Falten ab und achten Du darauf, dass Du nicht zu viel abnehmen.

 

– Legen Du die Einlegesohlen in Deine Schuhe oder Stiefel.

 

Treten Du in Deine Stiefel oder Schuhe und prüfen Du, ob die Einlagen bequem platziert werden können.

 

– Wenn es etwas gibt, das sich seltsam anfühlt, nehmen Du Anpassungen oder kleine Besätze vor, bis es sich angenehm anfühlt.

 

Wie man die Einlegesohle eines Schuhs misst

Das einfache Platzieren eines Einsatzes in Deinem Schuh oder Stiefel funktioniert möglicherweise nicht immer, da einige Einsätze nicht breit oder dünn genug sind, so dass der Bogen fehl am Platz sein kann.

 

Um eine genaue Messung der Einlegesohle Deines Stiefels oder Schuhs zu erhalten:

 

Nehmen Du ein Maß über die gesamte Länge Deines Fußes von der Ferse bis zu den Zehen. Auf diese Weise können Du feststellen, wie viel vom Ende der neuen Einlegesohle in der Nähe der Zehen Du trimmen müssen. Es wird Dir auch helfen festzustellen, ob die für die Marke angegebene Größe zu Deiner Fußgröße passt.

 

Messen Du die Breite Deiner Ferse:

 

Die meisten Einlegesohlen für Stiefel haben eine Art Cup-Form im Fersenbereich mit Rillen, die von den Kanten nach oben ragen. Wenn die Breite der Fersenschale nicht breit genug ist, kann es zu Unannehmlichkeiten und Schmerzen an den Fersen kommen, wenn Du auf den Graten stehen. Wenn die Fersenkappe zu breit ist, kann es sein, dass zu viel Platz im Fersenbereich Deines Stiefels oder Schuhs vorhanden ist.

 

Messen Du von der Ferse Deines Fußes bis zum Fußballen (die Gelenke, auf die Deine Zehen treffen):

 

Die Stützhaube und der Anfang der Bogenstütze sollten sich kurz nach dem Fußballen treffen. Wenn Du diese Messung nicht durchführen, werden die Fußgewölbe und andere absichtlich härtere Teile der Einlagen unsachgemäß platziert und verursachen Unannehmlichkeiten.

 

Wie lange halten Einlagen?

Aufgrund der normalen Abnutzung werden alle Einlegesohlen irgendwann abgenutzt und müssen ersetzt werden, sogar Einsätze, durch die Du alte ersetzen möchten. Typischerweise sollten die Einsätze etwa sechs bis neun Monate bei durchschnittlicher Nutzung ausgetauscht werden. Da dieser Artikel jedoch Arbeitsstiefel abdeckt, gehen wir davon aus, dass Du diese mehr als einen durchschnittlichen Benutzer verwenden, so dass wir diese Zeit als grobe Schätzung halbieren werden, also drei bis sechs Monate für Arbeitseinstellungen.

 

Andere Überlegungen zum Austausch:

 

– Materialqualität

 

Häufigkeit der Nutzung

 

– Dein Gewicht

 

– Einlagentyp

 

– Welche Art von Aktivitäten Du durchführen

 

Die meisten Markeneinlagen werden aus hochwertigen Materialien hergestellt und sind mit Ersatzgarantien ausgestattet, so dass es sich lohnen kann, in du zu investieren, um die Gesundheit Deiner Füße, Deines Rückens und Deines Komforts zu erhalten.

 

WICHTIGE ERINNERUNG

 

Manchmal müssen Einlagen einfach herausgenommen, gereinigt und mit einem anderen Paar Einlagen recycelt werden und müssen nicht sofort ausgetauscht werden.

 

Wie man Einlegesohlen entfernt oder austauscht

Während einige Stiefel abnehmbare Einlegesohlen haben, die leicht zu entfernen sind, haben einige Schuhe und Stiefel Einlegesohlen, die verklebt sind. Oftmals kann dies es für Du schwierig machen, einen neuen Satz Einlagen in Deinen Stiefel oder Schuh zu platzieren.

 

Für herausnehmbare Einlegesohlen:  Verkeilen Du einfach einen Finger zwischen die Seite von Schuh und Stiefel. Mit ein wenig Aufwand sollten Du in der Lage sein, Deinen Finger unter die Einlegesohle zu bekommen. Sobald dies erledigt ist, greifen Du die Einlegesohle vorsichtig zwischen Deinen Fingern und wackeln Du du, bis du herauskommt.

 

Für geklebte Einlegesohlen:  Es wird viel schwieriger sein, eine verklebte Einlegesohle zu entfernen. Wenn viel Kleber in der Konstruktion verwendet wurde, könnte man das Problem des Herausreißens der meisten Einlegesohlen und des Verbleibens von Teilen der Einlegesohle im Schuh oder Stiefel lösen. Wenn Du einen Einsatz über diese Teile legen, wird es Deine neuen Einlagen unangenehm machen.

 

Um diese Art von Einlagen zu entfernen:

 

Kurzer Tipp: Verwenden Du weiterhin einen Haartrockner, um den Kleber auf der Innenseite bei Bedarf zu erwärmen.

 

– Versuchen Du, die Schuhe oder Stiefel für einige Minuten mit einem Haartrockner zu erwärmen. Der Klebstoff wird beim Erwärmen weicher, was das Anheben erleichtert.

 

– Bringen Du ein Stück auf der Rückseite der Einlegesohle an, das Du leicht und sicher greifen können.

 

– Heben Du die Einlegesohle sanft und gleichmäßig an, bis du langsam nach oben kommt. Ziehen Du die Einlegesohle weiter nach oben, bis schließlich die gesamte Einlegesohle herausgezogen ist.

 

Kratz die restlichen Teile der Einlegesohle heraus, falls vorhanden. Kleber stört Deine neuen Einlagen normalerweise nicht, es sei denn, die Blöcke sind sehr groß, so dass Du sich auf alle verbleibenden Einlagenreste konzentrieren sollten. Ein dünnes Gipsmesser kann gut funktionieren.

 

Wie man Einlegesohlen reinigt und pflegt

Einige Einlagenmaterialien sollten nicht vollständig in Wasser getaucht werden, da du zusätzliche Feuchtigkeit speichern können, die die Polsterung beschädigen kann. Da Du Deine Einlagen noch reinigen und pflegen müssen, gibt es andere Möglichkeiten und Geheimnisse, du zu pflegen.

 

Für wassergetränkte Einlagen:

 

WICHTIGER TIPP

 

Lassen Du Deine Einlagen niemals vollständig im Inneren Deines Schuhs oder Stiefels trocknen, da du sich verformen und deine Funktionalität beeinträchtigen können.

 

– Entfernen Du die Einlegesohle so schnell wie möglich von Deinem Schuh oder Stiefel.

 

– Tupfen Du du vorsichtig mit einem Handtuch trocken, um Feuchtigkeit auf deiner Oberfläche zu entfernen.

 

– Legen Du die Einlagen in einen trockenen, gut belüfteten Bereich und legen Du du flach ab.

 

– Lassen Du die Einlagen vollständig austrocknen. Dieser Vorgang kann je nach Schweregrad der Sättigung und Art der Einlage mehrere Tage dauern.

 

Für schmutzige oder stinkende Einlagen:

 

– Schrubben Du die Einlegesohlen mit lauwarmem Wasser und einer milden Seife vorsichtig mit einem Waschlappen und entfernen Du so viel Schmutz wie möglich.

 

– Weichen Du die Einlagen nicht vollständig in Wasser ein oder lassen Du du zu viel Wasser aufnehmen, da dies die Einlagen beschädigen kann.

 

– Verwenden Du einen sauberen Waschlappen und spülen Du die Einlagen noch einmal mit klarem Wasser ab.

 

– Nehmen Du ein trockenes Handtuch und klopfen Du so viel Feuchtigkeit wie möglich von den Einlegesohlen ab und lassen Du du auf einer ebenen und gut durchströmten Fläche trocknen.

 

Bei hartnäckigen Flecken empfiehlt sich die Verwendung einer weichen Borstenbürste, wie z.B. einer Zahnbürste, um verschmutzte Stellen zu erkennen. Verwenden Du kreisförmige Bewegungen, um angebackene Rückstände zu entfernen.

 

Waschen Du Deine Einlagen niemals in der Maschine oder trocknen Du du in der Maschine. Lesen Du im Zweifelsfall die den Einlagen beiliegende Anleitung, um die besten Methoden zur Reinigung oder Pflege zu finden.

 

Zusätzliche Wartungsmethoden:

 

Eine gute Möglichkeit, das Niveau der Unterstützung und Funktion Deiner Einlagen aufrechtzuerhalten, ist, ein paar zusätzliche Paare zu kaufen. Wenn Einlagen ersetzt oder gereinigt werden müssen, haben Du immer ein anderes Set zur Hand. Darüber hinaus dauert es länger, bis jede Einlegesohle abgenutzt ist und muss nicht so schnell ausgetauscht werden.

 

Unsere Top 7 Picks für die besten Arbeitsschuheinlagen1. Timberland PRO Unisex Anti-Ermüdungs-Technologie Ersatzeinlegesohle

PROS

– Umfangreiche Stoßdämpfung

– Feuchtigkeitsmanagement

– Anpassungsfähiger Bogen

– Temperaturregelung

– Geruchskontrolle

– Wiegendes Fußbett

CONS

– Sehr dick

– Breite Absätze

– Hohlbogen

– Schnell auseinander fallen

Die Timberland PRO Anti-Fatigue Einlegesohlen sind ¾ und können eine große Menge an Polsterung an den Fersen bieten, die das Stehen auf Beton den ganzen Tag über weniger schmerzhaft machen könnte.

 

Die Anti-Fatigue-Technologie, die in diesen Einsätzen verwendet wird, verwendet die gleiche Idee wie die Timberland Signatur-Fußmatten, die in Industriebetrieben und -anlagen an vielen Stellen verwendet werden, wobei der Hauptzweck darin besteht, den Schock durch das Betreten von Betonböden zu absorbieren.

 

Da es dick ist, müssen Du möglicherweise alle vorhandenen Einlagen in Deinen Stiefeln vollständig entfernen, damit es richtig sitzt. Da der Fersenbereich beträchtlich breit ist, können Du Probleme haben, diese in einen Stiefel mit breiter Ferse einzupassen, also nehmen Du Maße des Fersenraums, den Du in Deinem Stiefel benötigen.

 

Insgesamt scheinen diese Stiefel für Betonumgebungen ideal zu sein, da das stoßdämpfende Gel am Boden der Einlegesohle entlang läuft. Solange Du diese in Deine Arbeitsstiefel einsetzen können, sind diese vielleicht eine der besten Einlagen für Arbeitsstiefel auf Beton.

 

  1. Superfeet Green Heritage Einlegesohlen

PROS

 

– Natürliche Stoßdämpfung

– Stabilidurende Formgebung

– Vegan, latexfrei

– Organische Geruchskontrolle

– Deep Heel Cup

CONS

– Unterstützung des hinteren Rückenbereichs

– Minimales Kissen

– Fersenkappe Position weit hinten

– Quietschend

In einer veganen, latexfreien, konservierungsmittelfreien Ausführung kommt die Superfeet Green Heritage Einlegesohle. Die Konstruktion des Fußbettes in dieser Einlegesohle scheint der Schwerpunkt zu sein, der eine stabilidurende Haltung in einer tiefen, stoßdämpfenden Fersenkappe ermöglicht. Die meisten der Polster, die in diesem Einsatz enthalten sind, befinden sich auf der Rückseite der Ferse zu den Ballen Deiner Füße.

 

Da die Platzierung des gesamten Fußbettes etwas weit hinten an der Ferse liegt, passen manche Menschen möglicherweise nicht richtig hinein. Um festzustellen, ob diese für Du geeignet sind oder nicht, sollten Du Deine Füße und Einlagen sorgfältig messen. Die Polsterung ist möglicherweise nicht ideal für diejenigen, die eine zusätzliche Polsterung im vorderen und mittleren Bereich Deiner Füße suchen.

 

Während Du eine hervorragende Stabilidurung und eine natürliche Stoßdämpfung bieten, können Du diese Einlagen zur Unterstützung der Plantarfasziitis verwenden. Es kann auch helfen, zusätzliche kleine Einsätze in der Nähe des Fußballs zu verwenden, um eine zusätzliche Dämpfung zu erreichen.

 

  1. Leistungssteigerung Pinnacle Orthesen

PROS

– Medizinischer Support

– Stabiles Design

– Reduziert Hitze und Reibung

– Doppellagiges Kissen

– Flexibel

CONS

– Weiche Bogenstütze

– Schlechte Qualität

– Dick

– Groß

 

Auf den ersten Blick scheinen diese Einlagen mäßig gut verarbeitet zu sein, mit einer weichen Textur. Während diese Einsätze medizinisch sind, scheinen du nicht viel Polsterung zu bieten und haben eine minimale Menge an Bogenunterstützung, um sich auf einen Bogenfall einzustellen oder eine ausreichende Polsterung zu gewährleisten.

 

Obwohl es in anderen Abteilungen nicht vorhanden ist, haben diese Einlagen eine flexible und unterstützende Schale und scheinen eine Fersenhalterung zu haben, die viel Knöchelunterstützung bietet. Da die Bogenstütze ziemlich weich und flexibel zu sein scheint, scheint du gut für den Einsatz bei Menschen mit einem hohen oder leicht schmerzhaften Bogen zu sein, der eine minimale Anpassung oder Unterstützung erfordert.

 

Im Nachhinein betrachtet, können diese Einlegesohlen großartige Einlegesohlen für lässigen Komfort oder hohe Bogenunterstützung sein. Für weitere Polsterung und Unterstützung können Du zusätzliche Stütze oder Polsterkissen verwenden, da diese anscheinend nicht viel von beidem bieten. Mit sorgfältiger Überlegung in Deiner Nutzungsfrequenz und der Größe, die Du benötigen, können diese Einsätze gut für Du funktionieren.

 

 

 

  1. Dr. Scholl’s masdurende Gel-Arbeitseinlagen

PROS

– Gel

– Entspricht der Fußform

– Ganztagskomfort

– Großzügige Polsterung

– Weich

CONS

– Gel nur in den Fersen

– Nicht gut für Bogenprobleme

– Schlechte Qualität

– Keine Geruchsreduzierung

Die Massage-Gel-Einsätze von Dr. Scholl scheinen ein rundum gutes Paar Einlegesohlen zu sein, um eine alte oder abgenutzte Einlegesohle zu ersetzen. Während das Gel nur in der Ferse ist, kann ich mir vorstellen, dass diese Einlagen gut funktionieren würden, um Stöße von Beton an den Fersen zu absorbieren, aber in anderen Bereichen nicht gut funktionieren. Diese Einlagen scheinen in der Regel keine spezielle Anpassung zu benötigen.

 

Ich kann sehen, dass diese Einlagen nicht für Menschen funktionieren, die einen hohen Bogen haben oder eine Notwendigkeit für jede Art von Bogenunterstützung haben, da es wenig bis gar keine Bogenunterstützung im Design gibt. Der strukturierte Bereich in der Nähe des Fußballs und der Zehen hat eine ziemlich seltsame Wellenstruktur, die einige Leute vielleicht ein ungewöhnliches Gefühl finden.

 

Mit allem, was gesagt wird, scheinen diese wie einige ziemlich gute Gelegenheitsarbeit Einsätze mit einer minimalen Menge an Stoßdämpfung in einer flachen Fußbettkonstruktion. Da diese Einsätze gut in die meisten Arbeitsstiefel oder -schuhe passen und einen weichen Gelabsatz haben, können du die bequemsten Einlagen auf dieser Liste sein. Überlegen Du sorgfältig, ob Deine Füße eine Bogenstütze benötigen oder nicht, da dies einer der Hauptstürze dieses Einsatzes ist.

 

 

 

  1. Spenco Polysorb Einlegesohle

PROS

– Vollständige Fußpolsterung

– Leichtgewichtig

– Druckreduzierung im Vorfußbereich

– Reduzierung des Fersenaufpralls

– Blister- und Geruchskontrolle

CONS

– Niederbogenunterstützung

– Schwierige Bogenplatzierung

– Harter Bogen

Diese Spenco Polysorb-Einlagen werden in einem eleganten und durchdachten Stil präsentiert. Sowohl an der Ferse als auch im Vorfußbereich befinden sich Polster, die helfen, Stöße zu absorbieren und bei jedem Schritt eine zusätzliche Dämpfung zu gewährleisten. Der Stretchstoff, der das gesamte Fußbett bedeckt, verwendet ein 4-Wege-Stretchmaterial, das Blasenbildung verhindert und den Geruch kontrolliert.

 

Andererseits ist die Bogenabstützung bestenfalls minimal und kann in einem fremden Teil des Fußbettes platziert werden. Während du einen flachen Bogen haben, scheinen diese Einlagen einen steiferen Ansatz auf deinen Bögen und ein weiches Profil in anderen Teilen zu haben, was zu großen Beschwerden im Bogen führen könnte, wenn diese Einlagen nicht zu Deinem Fußtyp passen.

 

Auf jeden Fall kann diese Einlegesohle ideal für jeden sein, der eine angemessene Menge an Fußgewölbestütze benötigt und gleichzeitig Komfort an anderen Stellen bietet. Wenn Du diese Einlagen in Betracht ziehen, können Du bestimmen, was Deine genauen Fußmaße sind, damit Du leichter entscheiden können, ob die unangenehme Bogenplatzierung für Deine Füße richtig ist.

 

  1. Orthesen für Plattfuß von Samurai-Einlegesohlen

PROS

– Entworfen von Podologen

– Schlankes Design

 

 

– Entwickelt für flache Füße

– Minimaler Beschnitt erforderlich

– Ganztagskomfort

CONS

– Kann leicht brechen

– Minimales Kissen

– Unterstützung für schwache Bögen

Diese Einlagen, die von einem Podologen entworfen wurden, der eine sanfte Lösung gegen Überpronation schaffen wollte, die oft bei Plattfuß oder Fallbögen zu sehen ist. Das schlanke und leichte Design verwendet eine kleine bis kleine Menge an Polsterung, so dass es für Menschen mit Fußtypen, die für diese Einlegesohle nicht geeignet sind, schmerzhaft sein kann.

 

Obwohl diese Einlegesohlen speziell für Plattfuße entwickelt wurden, haben du eine schwache Bogenunterstützung und die darin verwendeten Materialien können leicht brechen. Das Fußbett der gesamten Einlegesohle scheint eine minimale Dämpfung zu verwenden und wird möglicherweise nicht für den gelegentlichen Gebrauch oder normale bis hohe Bogentypen empfohlen.

 

Unnötig zu sagen, dass diese Einsätze eine der besten Einlegesohlen für Plattfußtypen sein können, da du speziell für diesen Zweck entwickelt wurden. In Kombination mit einer kleinen Kissenstütze an den Bällen und Knöcheln der Füße können Du eine bevorzugte Menge an Kissenbildung erleben.

 

 

 

  1. Sof Sohle Airr Orthopädische Einlegesohlen

PROS

– Aktive Einstellung des gefallenen Bogens

– Gute Bogenunterstützung

– Schlaggel an der Ferse

– Gute Qualität

– Feuchtigkeitsregulierung

CONS

– Möglicherweise erfordert das Zuschneiden

– Drückt die Füße nach oben

– Kann zu schmerzhaften Absätzen führen.

– Schmal an den Fersen

– Einbruch erforderlich

 

 

Für Menschen mit Plattfuß scheinen diese Sohlen eine gute Arbeit zu leisten, um den heruntergefallenen Bogen anzupassen. Die Form und die Materialien, die im Bogenbereich verwendet werden, helfen, den Bogen nach oben zu schieben, wo er gefallen ist. Nachdem Du diese eingefahren haben, können Du einen gesünderen Bogen erleben und weniger Einlagen benötigen.

 

Der Hauptbereich dieser Einlagen, die eine Verbesserung bewirken könnten, sind die Fersen, die einen auffälligen Gel-Einsatz an der Unterseite haben. Zusätzlich kann der Fersenbereich aus dem Karton heraus zu eng sein. Zuerst sind diese Einlagen für Menschen mit heruntergefallenen Bögen möglicherweise nicht bequem, obwohl Deine Füße nach dem Einlaufen von mehr Einlagen in der Lage sein könnten, sich leichter zu stützen.

 

Als Ganzes können diese Einlagen einige der besten Einlagen für Plattfuße sein und die Stärke Deiner Bögen im Laufe der Zeit natürlich neu einstellen. Da der Fersenbereich zu Schmerzen neigen kann, können du gut mit einer Fersenschale, einem Ferseneinsatz oder einer Fersenpolsterung kombiniert werden.

 

 

 

Fazit

Da das Thema dieses Artikels die besten Einlegesohlen für Arbeitsstiefel war, nenne ich die Timberland PRO Serie den klaren Duger des Roundups. Rund um diese Einlagen gibt es auf jeder Ebene, die man sich in der Einlage wünscht, sogar mit einer eigenen speziellen Technologie in den Materialien.

 

Von oben beginnend, bieten die Einlegesohlen der Timberland PRO Serie eine große Stoßdämpfung durch deine spezielle Anti-Ermüdungstechnologie entlang des gesamten Fußbettbodens, die auch in Fußmatten von Einrichtungen mit Betonböden verwendet wird. Da die meisten Arbeitsumgebungen über eine Form von Beton- oder Hartböden verfügen, werden diese Einlagen besser funktionieren als alle anderen aufgeführten Einlagen, da das gesamte Fußbett mit Stoßdämpfern abgedeckt ist.

 

Diese Einlegesohlen haben auch ein wenig für jeden zu bieten, was die Dämpfung, die verstellbare Fußstütze für die meisten Fußtypen, ein Wiegefußbett für zusätzliche Haltung und Fußstabilität und ein pflegeleichtes Design zur Kontrolle von Feuchtigkeit oder Geruch betrifft. Indem Du sich anpassen und zusätzliche Stabilität geben, wird Deine allgemeine Haltung, Bein- und Fußgesundheit mit der Zeit viel besser sein.

 

Jede Einlegesohle, die überprüft wurde, war darauf ausgerichtet, ein wenig Funktionalität für jeden Fußtyp zu bieten. Ob Du nun die besten Einlegesohlen für Arbeitsstiefel oder die besten Einlegesohlen für den ganzen Tag auf Beton suchen, wir hoffen, dass Du in diesem Bericht einen Wert finden, der Dir bei der Entscheidung für eine Einlegesohle hilft. Wenn die Einlegesohle passt und sich gut anfühlt, dann tragen Du du.

Vorheriger Beitrag
Die besten Schuhbürsten für deine Schuhpflege – Vergleich 2019

Das kann dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü